Altstadt-Center-Aschersleben
english
Details siehe unten
Wohn- und Geschäftsbebauung, Südliche Altstadt ASL

Bauherr: Ferdinand Lentjes Bau Verwaltungsgesellschaft mbH
Architekten: Lindner, Roettig, Klasing & Partner
Bauzeit: 07/1994 – 01/1996
BGF 22.600 qm, BRI 65.200 cbm
Investitionskosten: 25,6 Millionen EUR

        
Projektanforderungen
Verantwortliche Projektleitung für Bauantrags-, Ausführungs- und Detailplanung mit Objektüberwachung als projektleitender Architekt.
Die aufwendige Pfahlgründung in der ehemaligen Flussaue förderte Reste
mittelalterlicher Stadtbefestigungen zu Tage. Deren Schutz bei gleichzeitigem Verzicht
auf das stabilisierende Trägerrost wirkten sichauf die gesamte Planung aus und nahm Rücksicht auf den drohenden Grundbruch der angrenzenden Stephanie-Kirche. Hochwassergefährdung bereicherte das Aufgabenspektrum zusätzlich.
Die teilweise bis in das 6. OG reichende Halbfertigteil-Schottenkonstruktion stand der Forderung nach TG- und offene Ladennutzung im EG entgegen.

Zudem mussten die

89 Wohnungen,
2.000 qm Büro- und
2.000 qm Ladenflächen sowie das
Hotel und die
Tiefgarage

durch die zentral im KG positionierte Haustechnik versorgt werden.

Trotz der vielfältigen Gebäudestruktur, kleinteiliger Wohn- und Hotelnutzung
(mit nachträglicher Kegelbahn) war ein möglichst wandfreies Erdgeschoss
mit flexibelster Nutzung zu realisieren.


Tätigkeitsschwerpunkte 
•  Koordination von Bauantrags-, Ausführungs- und Detailplanung
•  Vollständige Leitung aller Fachplaner-Abstimmungen
•  Architektenvertretung gegenüber allen Beteiligten
•  Erstellung aller Berechnungen und Nachweise
•  Objektüberwachung
•  Personalverantwortung 10 Mitarbeiter



Links:
Ausführliche Projekt-Dokumentation

Altstadt-Center-Aschersleben





TOP

Vita

Frank Angrick